Willkommen Gast! Schön, dass du uns besuchst!


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

...die Geschichte des Todes...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 ...die Geschichte des Todes... am Mi Okt 20, 2010 3:37 pm

Julia :D

avatar
Ac- Superstar
Ac- Superstar
Es war Freitag. Gutgelauntkam Natasha von der Schule und freute sich über ein langes Wochenende und dazuhatte sie auch noch Sturmfrei!
Sie machte sich eine Pizza im Ofen fertig und kuschelte sich aufs Sofa.
Plötzlich klingelte das Telefon.
Etwas genervt ging Natasha dran. Es war ihre beste Freundin Charlotte.
„Hör zu! Gestern hat mich Josephine angerufen und gesagt, ich muss jemand anderen anrufen und ihmebenfalls von dieser echt grausamen Geschichte erzählen. Denn wenn ich das nicht tue, wird heute Nacht der Tod vor meiner Tür stehen und mich qualvoll umbringen.“, erzählte Charlotte. Was für ein Unfug, dachte sich Natasha, hörteaber weiterhin zu. „Also… Es war einmal eine hübsche Frau. Sie lebte glücklich zusammen mit ihrem Mann in einem riesigen Schloss, bis die Frau sich plötzlich in einen anderen verliebte und ihren Mann verließ. Der Mann war so traurig,dass er sich selber umbrachte. Doch gleichzeitig hatte er einen Hass auf die ganze Welt und wollte, dass alle von seiner Geschichte erfahren. Also, Natasha,du musst so schnell wie möglich jemanden anrufen und von dieser Geschichteerzählen, sonst kommt der Tod höchstpersönlich und zwar ab 12 Uhr Mitternacht!“„Ja, okay…“, murmelte Natascha, doch sie fand diesen Quatsch total unnötig undrief niemanden an. Es war Abend.
Natasha langweilte sich ein wenig, deswegen rief sie ihre Freundin Nadja an.
Die beiden entschieden sich spontan, zu übernachten.
Doch Nadja kam und kam nicht und langsam wurde Natasha ungeduldig.
Genau um 12 Uhr Mitternacht klingelte es. Natasha freute sich. Bestimmt war das Nadja, doch kurz bevor sie die Tür öffnen wollte, dachte sie wieder an diese Geschichte,die Charlotte ihr erzählt hatte und das sie ja eigentlich jemanden anrufen sollte.
Doch das war ihr egal! Sie öffnete die Tür und erschrak:
Eine dunkle Gestalt stand da. Natasha konnte das Gesicht nicht erkennen, sie sah nur die Umrisse der Gestalt und ein langes, sehr spitzes Messer, welches der Schatten in den Händen hielt. Natasha schrie, doch war viel zu erschrocken um wegzulaufen.
Der Schatten näherte sich Natasha und krallte sich fest an sie.
Das Licht flackerte,Natasha weinte und der Schatten bohrte ihr das Messer tief in die Kehle.
Kurz darauf verschwand der„Tod“ wieder und Nadja kam.
Sie wunderte sich, dass die Tür weit offen stand, betrat jedoch das Haus und sah Natasha blutüberfüllt am Boden liegen. Sie schrie und heulte vor Angst.
Plötzlich fiel Nadja was ein: Sie wurde ja von einer Freundin angerufen, die ihr eine Geschichte mit demTod erzählt hatte, der einen ab 12 Uhr Nachts an der Haustür überraschte und einen qualvoll umbrachte.
Sie lief panisch und tränenüberfüllt nach Hause. Doch sie wusste nicht, dass dort schon Jemand miteinem langen, spitzen Messer auf sie wartete…muhaha Twisted Evil xD


_________________________________
felix. ♥️
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten